16 M Rechner

  • Ich hatte einige IAW 16M.A0 von Ducatis mit einem Eprom für Guzzi bestückt und alle haben tadellos funktioniert/funktionieren noch. Die Ducati 16M.A0 sind bisweilen wesentlich günstiger zu bekommen.


    Neuteil: https://www.amomoto.de/ducati-…orsteuergeraet-iaw-16m.a0


    Gebraucht: in Kleinanzeigen 240€


    Vor 2 Jahren waren die Preise noch niedriger bei ca. 150 € <X

  • @ Marcus,


    das können wir gerne probieren. Danke für das Angebot. :16:


    @ Roland,


    bei einigen Guzzis haben die 16 M Ducati ECUs zumindest nicht funktioniert, das hab ich noch im Gedächtnis...


    @ Phil,


    it's for a 1100 Sport ie buddy, not me. If all else fails, that would be an option...

    Gruss
    Zucchi


    Das Kuratorium der Zentralrohrrahmenguzzisten rät zum Genuß von Negerküssen.

  • Bei den Ducatis gibt es auch unterschiedliche 16M. Ich hatte tatsächlich immer nur den 16M.A0 und die hatten alle einwandfrei funktioniert.


    Nachtrag:

    Nun zwei 16M.A0 getestet und bei beiden keine Anstuerung der Benzinpumpe

    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !

    Einmal editiert, zuletzt von roland.k ()

  • Und reparieren?

    Hat Gerd auf dem Tisch gehabt und repariert. "Alles" andere drumherum an Sensoren und Aktoren ist neu bzw. ok. Auch mit verschiedenen Eproms keine Chance. Keine Gassannahme, Aussetzer. Mit meinem Rechner aus der V 10 läuft das Motorrad und nimmt sauber Gas an, ohne Aussetzer. Ich vermute Platinenschaden, Erschütterung, Wärme...

    Gruss
    Zucchi


    Das Kuratorium der Zentralrohrrahmenguzzisten rät zum Genuß von Negerküssen.

  • Bei der Sport habe ich auch einen Duc Rechner probiert, auch A0, die gleichen Aussetzer wie die von Gerd gemachten Guzzirechner, tourt nicht ab und bleibt bei 4000 Umdrehungen hängen, Fehlzündungen, kein Leerlauf. Auch mit verschiedenen Eproms. Mit meinem Centaurorechner und original Centaurotermignonieprom läuft die Sport zwar etwas fett aber ohne Aussetzer, und hat Gassannahme und Leerlauf.

    Gruss
    Zucchi


    Das Kuratorium der Zentralrohrrahmenguzzisten rät zum Genuß von Negerküssen.

  • Bei Teilweise-Motorrad wird gerade eine 16M von einer Centauro verkauft. Ich hab diese mit der Zusage, dass diese noch problemlos funktioniert für 260 € Vorkasse inkl. Versand (289 € eBay mit Paypal) angeboten bekommen. Falls das nicht stimmt, kann man diese auch wieder zurücksenden, da dies das Fernabsatzgesetz so ermöglicht/regelt. Dass der Verkäufer dann ggf. behaupten könnte, das Teil wurde beim Einbau zerstört, ist kein Grund die Rücknahme zu verweigern. Hab das eben mit Schubert durch. Der hatte mir einen gebrauchten/defekten DZM gesendet und dann behauptet, dass ich den neuen DZM zerschossen hätte. Dass das nicht möglich ist und der DZM schon aus dem Karton 200 U/Min angezeigt hat, spielte für Ihn keine Rolle. Nach einem freundlichen Schreiben meines Rechtsbeistandes war das Thema durch. Die Gesetzeslage ist eindeutig. Also probieren und wenn man ganz sicher sein will, per Paypal bezahlen.

    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !

    Einmal editiert, zuletzt von roland.k ()

  • Was mich ja wundert ist, dass ich ja schon 3 Stück 16M.A0 mit einem 1100 Sport i.E.-Eprom von Karsten versehen habe und diese alle 3 funktioniert haben und auch noch in 1100 Sport funktionieren. Ich hatte nun 2 Stück versucht an der Daytona-RS anzuschließen mit Eprom der V10 und MGS01-Eprom und bei beiden lief die Benzinpumpe nicht an. An der Sport konnte ich das ja nicht testen, da die schon 15M hat. Kann es sein, dass an der Daytona die Ansteuerung der Benzinpumpe anders ist als an der Sport i.E.?

  • Ja, hatte das schon mehrfach ein und ausgebaut. Wobei beide 16M schon sehr lange ohne Eprom unbenutzt rumgelegen waren. Das war schon alles sehr gammelig. Hab beide wieder zurückgesendet und mein Geld wieder bekommen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!